Der Wiener Zentralfriedhof bei „9 Plätze, 9 Schätze“ auf ORF


Wählen Sie den Wiener Zentralfriedhof zu Wiens schönstem Platz

Die Wiener Friedhöfe sind nicht nur letzte Ruhestätte für Millionen von verstorbenen Wienerinnen und Wienern. Viele Besucherinnen und Besucher schätzen die Friedhöfe auch als Oasen der Besinnung und Ruhe sowie als Ort, an dem eine intensive Begegnung mit der Natur möglich ist. Grabdenkmäler namhafter Persönlichkeiten sind ebenso zu finden wie architektonisch herausragende Bauwerke, wie zum Beispiel die Friedhofskirche Zum Heiligen Karl Borromäus, ein Jugendstiljuwel auf dem Wiener Zentralfriedhof.

Nicht ohne Grund wurde der Wiener Zentralfriedhof deshalb in die Vorauswahl der Sendung „9 Plätze, 9 Schätze auf ORF aufgenommen und kann sich für die Endauswahl der österreichweiten Sendung qualifizieren.

Zum siebten Mal sucht der ORF heuer den schönsten Platz Österreichs. Wie in den Vorjahren wird „9 Plätze – 9 Schätze“ mit Armin Assinger und Barbara Karlich am Nationalfeiertag (26. Oktober) ausgestrahlt. Mit welchem Ort jedes Bundesland in der Sendung vertreten sein wird, entscheidet sich noch diese Woche.

Die Vorauswahl der drei Auswahlplätze für Wien (Wienerbergteich, Franz-von-Assisi-Kirche und Zentralfriedhof) wird in „Wien heute“ vorgestellt und von 2. bis 4. Oktober kann telefonisch oder im Internet abgestimmt werden. Die Vorstellung des Wiener Zentralfriedhofs findet am 2. Oktober am Vormittag auf Radio Wien, am Abend auf ORF in Wien Heute und danach im Internet auf der ORF-Website statt.

Am 6. Oktober werden die jeweiligen Landessieger präsentiert. In einer Live-Fernsehsendung werden schließlich die neun Landessieger präsentiert und vom Publikum telefonisch gemeinsam mit neun Prominenten aus den Bundesländern der schönste Platz Österreichs gekürt.

Wie kann ich abstimmen?
Ab Freitag, den 2. Oktober, 19 Uhr kann gevotet werden – entweder via Telefon (98 9 95 3) oder Internet unter wien.ORF.at. Das Voting endet am 4. Oktober, 23.59 Uhr.